Trio läuft in Pfungstadt

Beim 3. Abendsportfest der TSV Pfungstadt waren drei Lauffreunde am Start.

Abdullahi Bare Kuulow lief über 1500m mit 4:23,35min auf den 13. Rang in der Männerklasse.

Jugendtrainerin Jana Eisenbrandt machte ein Versprechen war und lief nach 8 Jahren wieder 1500m auf der Bahn. Mit 6:16,46min verbesserte sie ihre alte Bestzeit um 10 Sekunden.

Marit Henger lief ihre Premiere über 400m. Die eine Stadionrunde brauchte die 69,81 Sekunden und wurde als 15-jährige vierte in der wU18.

2. GuSoT

Beim 2. Guldentaler Sommer Trail (GuSoT) starten Christine Hayer und Yvonne Berg. Beide mussten 18km mit ca. 550 Höhenmeter absolvieren.

Zusammen wurde die Strecke absolviert. Beide liefen durch die Höhen und Tiefen eines Trails. Nach etwa 3 Kilometer haben Christine und Yvonne sich ein klein wenig verlaufen. So liefen beide 2 Kilometer mehr.

Nach 3:10:26h bei Christine und 3:10:27h für Yvonne, erreichten unsere Läuferinnen das Ziel im Weingut Orben in Guldental. 20km zeigte die Uhr im Ziel an.

Yvonne Berg belegte Platz 4 in der W45 und Christine Hayer sicherte sich den 3. Rang in der W50.

DM U20/18 Ulm 2019

Erlebnis Deutsche Meisterschaft

Letztes Wochenende lief Tatjana Kehrein ihr Halbfinale über 1500m. Ihr Ziel: erstmal im Feld mitschwimmen und schauen wie nah es an die Bestzeit geht.

Die Vorbereitungen am Wettkampftag selbst gestalteten sich schwierig. Über 1 Stunde Unterbrechung aller Wettkämpfe auf Grund eines Unwetters. Danach leider viel Verwirrung, wann genau alles weitergeht.
Bei einer DM muss man nicht nur pünktlich am Start stehen, so wie wir es alle kennen, man muss sogar noch 20min vor dem Start sich in einen Callroom einfinden. Dort werden die Sportler/-innen kontrolliert, ob die Startnummern richtig sind, ob die Schuhe in Ordnung sind und ob unerlaubt elektronischen Geräte mitgeführt werden.

Bei einer solchen Wartezeit steigt natürlich die Aufregung unermesslich.

Tatjana lief im 2. Lauf über 1500m und kannte so schon die Zeiten des 1. Laufes, welche die Favoritin Sara Benfares (LC Rehlingen) klar für sich entscheiden konnte.

Das Feld des 2. Vorlaufes bei den U20 Mädels war voll auf Kurs und Tatjana Kehrein mittendrin.
Nach 800m gab es leider eine Rangelei und Tatjana hat Spikes ihrere Konkurrenz abgekommen. In diesem Moment der Unachtsamkeit wurde vorne im Feld das Tempo erhöht. Tatjana lief das Rennen zu Ende. Mit 5:10,49min wird sie 18. In Deutschland über 1500m in der wU20.

Nach kurzer Zeit der Enttäuschung wurde die Saison resümiert und Tatjana Kehrein ist stolz auf ihre Leistungen und ihren Entwicklungssprung.

Nach der wohlverdienten Pause werden Tatjana und ihre Trainerin Jana Eisenbrandt die Ziele für 2020 emitteln und angehen.

Wingertslauf Monzingen

Beim 5. Wingertslauf in Monzingen waren insgesamt 7 Lauffreunde am Start.

Über 7,5km und 15,5km durch die Weinberge in und um Monzingen wurden nicht nur Höhenmeter gesammelt, sondern auch gute Platzierungen.


Über 7,5km liefen Jana Eisenbrandt und Yvonne Berg auf Platz 2 und 3 in der Gesamtwertung. Jana benötigte 40:31min und siegte in der WHK. Yvonne lief bei ihrer Premiere auf dieser Strecke, nach 44:35min als Siegerin der W45 ins Ziel.

Bei den Männer war Michael Erbert der Schnellste Lauffreund. Mit 41:26min siegte er in der starken M60. Wolfram Gomolak lief in der selben AK mit 43:53min auf den 4. Rang. Frank Kettern und Gerhard Knittel finishten die 7,5km zeitgleich und belegten Platz 2 und 3 in der M55.


Über 15,5km lief Thorsten Krist als 9. in der Gesamtwertung in die Punkte der Laufliga. Mit 1:19:40h siegte er in der M45.

Weiherlauf Waldböckelheim

Beim 4. Weiherlauf in Waldböckelheim waren wieder einige unsere Läuferinnen und Läufer am Start. Dieser kleine aber feine Lauf, hat einige Höhenmeter aufzuweisen.

Über 470m im Kinderlauf war Mathea Berg mit dabei. Als 2. in der wU10 finishte sie in 2:04min.

Über die 1250m des Jugendlaufes stellten wir mit Yara Berg und Mirja-Valentina Heblich, 50 Prozent des Starterfeldes. Yara siegte in 5:28min, gefolgt von Mirja in 6:31min. Die selbe Reihenfolge gab es natürlich auch in der AK wU12.

Über 5km konnten einige Platzierungen in den Top 10 erlaufen werden und damit die verbunden Punkte in der Laufliga gesammelt.

Bei den Frauen lief Jana Eisenbrandt mit 24:50min auf den 4. Rang in der Gesamtwertung und siegte in der Frauenhauptklasse. Corinna Tentrup-Tiedje finishte die Strecke nach 27:14min als 6. Gesamt und Siegerin in der W60. Yvonne Berg bewältigte die 5km als Gesamt 7. und 2. in der W45 mit einer Zeit von 28:37min.

Bei den Männern lief Thorsten Krist als bester Lauffreund ins Ziel. Für die Strecke brauchte er 22:15min und wurde 4. in der Gesamtwertung und Sieger in der M45. Jona-Benedict Heblich erreichte nach 22:50min als Gesamt 5. und Gewinner in der mU16 das Ziel. Lokalmatador Stephan Niebergall belegte mit 23:51min den 8. Rang in der Gesamtwertung und 2. Platz in der M45. Michael Erbert siegte mit 26:07min in der M60 und lief auf den 9. Platz in der Gesamtwertung. Der Waldböckelheimer Wolfram Gomolak erreichte nach 28:54min das Ziel an der Schule und wurde 3. in der M60.