Archiv der Kategorie: Laufen

30. Altstadtlauf Idar-Oberstein

Laufbericht Hüffelsheim, 24.06.2017

Mit sechs Startern waren die Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach beim 30. Altstadtlauf in Idar-Oberstein vertreten.

Der Lauf findet traditionell am Samstag Nachmittag des Spießbratenfestes in der unteren Fußgängerzone des Stadtteils Oberstein statt. Die unterschiedlichsten Distanzen wurden auf einem Rundkurs von zirka 1300 Meter ausgetragen.

Im Lauf über 3500 Meter siegte Albert Schmitz in der Altersklasse  M80 in 23:18 Minuten.

Heidi Ahlert belegte in der W75 in 24:36 Minuten ebenso den 1. Platz.

Auch Jana Eisenbrandt wurde in dieser Distanz  Siegerin in ihrer Altersklasse FHK und wurde zugleich noch 4. im Gesamteinlauf der Frauen.

Michael Erbert wurde Zweiter der M55 über die lange Distanz von 6800 Meter. Nach 33:59 Minuten blieb für ihn die Uhr stehen.

Ralf Leonhard-Trautmann schaffte es auf den 4. Platz der M50 (30:47 Minuten).

Das Trio auf dieser Strecke komplettierte Willi Seith, der nach 39:30 Minuten über die Ziellinie lief. In der M65 bedeutete dies für ihn den 5. Platz.

Geschrieben von Nicole Walita

LF Naheland Bad Kreuznach

Lukas Polz gewinnt den 28.Honiglauf in Horn

Pressemitteilung: Hüffelsheim, 02.07.2017

Lukas Polz gewinnt den 28.Honiglauf in Horn

Lukas Polz von den Lauffreunden Naheland Bad Kreuznach hat den 28. Honiglauf in Horn, im Hunsrück, über 10 Kilometer gewonnen.

Er meisterte die profilierte Strecke mit über 2 Minuten Vorsprung zum Zweitplatzierten und ließ damit die insgesamt 93 Läufer und Läuferinnen hinter sich.

Schon nach 00:34:16 Minuten lief er über die Ziellinie. Dies bedeutete auch den 6. Sieg in Folge der 10 Rennen umfassenden Hunsrück-Laufserie.

Geschrieben von Nicole Walita

LF Naheland Bad Kreuznach

 

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Trier der Aktiven und U18

Pressemitteilung Hüffelsheim, 11.06.2017

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Trier der Aktiven und U18

Knapp 400 Athleten und Athletinnen, aus siebzig Vereinen, nahmen an der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft, im Moselstadion, in den unterschiedlichsten Disziplinen teil, um um den Titel zu kämpfen.
Darunter fand sich auch ein Trio der Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach.
In einer Zeit von 00:16:30 Minuten, lief Lukas Polz über 5000 Meter auf den 4. Platz der Männer-Klasse. Sieger in dieser Disziplin war dieses Mal sein Trainingspartner Tim Könnel vom TuS Heltersberg.

Johann von Buch und Niklas Eid entschieden sich für die 800-Meter-Strecke. Johann nutzte diesen Wettkampf als letzte Standortbestimmung, bevor er auf eine 6-monatige Weltreise geht. An seine kürzlich aufgestellte Bestzeit von 01:59,82 Minuten, konnte er leider nicht anknüpfen. Nach 2:06,37 Minuten lief er als 16. in der Männer-Klasse über die Ziellinie.
Für Niklas Eid blieb die Uhr nach 2:18,13 Minuten stehen. Damit kam er auf Platz 16 in der mU18.

Lukas Polz holt Gesamtsieg beim 8. Pfingstkronenlauf in Kleinich

Pressemitteilung Hüffelsheim, 06.06.2017

Lukas Polz holt Gesamtsieg beim 8. Pfingstkronenlauf in Kleinich

Junges Lauftalent der Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach, Lukas Polz, startete beim 8. Pfingstkronenlauf in Kleinich, im Hunsrück.

Diese Veranstaltung zählt als 3. Wertungslauf zur traditionellen Hunsrücklaufserie.

Insgesamt gingen 98 Läuferinnen und Läufer auf  5 bzw. 10 Kilometer an den Start.

Start und Ziel waren an der Hirtenfeldhalle in Kleinich. Die Strecke führte größtenteils über Feld- und Waldwege und es mussten 110 Höhenmeter zurückgelegt werden.

Lukas Polz, der die 10 Kilometer als Trainingslauf nutzte, lief erneut als Gesamtsieger nach 00:35:59 Minuten über die Ziellinie und ließ so den 2.Platzierten 3 Minuten hinter sich.

Geschrieben von Nicole Walita

LF Naheland Bad Kreuznach

Hitzeschlacht beim 1. Sebastian Münster Stadtlauf, Ingelheimer Halbe

Pressemitteilung Hüffelsheim, 28.05.2017

1. Sebastian Münster Stadtlauf, Ingelheimer Halbe

Mit 8 Teilnehmern waren die Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach bei der Premiere des 1.Ingelheimer Halben vertreten.

Rotweinstadt goes Marathon. Halbmarathon. War das Motto. „Sebastian Münster City Run“ soll er heißen oder kurz „Ingelheimer Halbe“.

Start und Ziel waren am Sebastian-Münster-Platz. Von dort ging es in 2 Runden  durch die Stadt, vorbei am Herstel, dem Saalgebiet und der schönen Burgkirche. Keine Sehenswürdigkeit wurden ausgelassen. Auch die Anwohner ließen keine Gelegenheit aus, die Läufer tatkräftig anzufeuern. Durch die Hitze kam sogar der ein und andere Wasserschlauch zum Einsatz.

Der Halbmarathon  fand auch den größten Anklang. Insgesamt 303 Läufer und Läuferinnen waren hier am Start.

Für die 10 Kilometer-Strecke musste eine Runde gelaufen werden. Auf den ersten 3 Kilometern, war aufgrund der Steigung und der hochsommerlichen Temperaturen, taktisches Geschick erforderlich.

Insgesamt haben es  905 Finisher in den verschiedensten Distanzen ins Ziel geschafft.

Ulrich Lips entschied sich für die 5 Kilometer. Diese Strecke war eine Wendepunktstrecke. Nach 2,5 Kilometer durch die Stadt und einem etwa 500 Meter langen Anstieg , ging es auch schon wieder zurück. Lips wurde Gesamt 12. und 1. in der M40 mit der Zeit von 00:21:42 Minuten.

Lukas Polz wählte die 10-Kilomter-Strecke.  Nach 00:35:47 Minuten erreichte er schon das Ziel, kam damit auf den 3. Gesamtplatz, und wurde ebenfalls 1. in der MHK.

Nicole Walita konnte bei den Frauen auf den 3.Gesamtplatz laufen und siegte somit in ihrer Altersklasse, der W40, mit einer Zeit von 00:46:21 Minuten.

Ihr Teamkollege Thorsten Krist finishte nach 00:47:22 Minuten und erreichte den 9. Platz in der M40.

Das Quartett in dieser Distanz komplettierte Frank Kettern.  In 00:54:38 Minuten belegte er den 11. Platz in der M50.

 

Stephan Niebergall war der Schnellste Lauffreund auf der langen Distanz, den 21,1 Kilometer. Nach 01:49:36 Stunden lief er über die Ziellinie und belegte damit den 12.Platz in der M45.

Martin Burkard folgte ihm nach 01:53:50 Stunden und dem 14.Platz der M35.

Der dritte im Bunde war Peter Müller. Nach 02:11:41 Stunden stoppte die Uhr für ihn. Dies bedeutete den 6. Platz in der M60 für ihn.