Vereinsfest 2019

Das Sommerfest der Lauffreunde in Waldböckelheim war wieder ein tolles Event mit sportlichen und kulinarischen Höhepunkten.

Zum Start wurden die Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Wolfram Gomolak und Freunde hatten eine schöne aber anspruchsvolle 2,5 km Strecke vorbereitet.

Den Titel Vereinsmeister/in ließen sich die beiden aktuell stärksten Läufer des Vereins, Tatjana Kehrein und Thorben Henger, nicht nehmen.

Anschließend wurde unter großer Anteilnahme des Publikums die 4×0,5 km Staffel ausgetragen. In den gemischten Teams wurde es sehr spannend. Im knappen Finale siegte die Staffel mit Tara und Niclas Schug, Thorsten Krist und Wolfram Gomolak.

Zum gemütliche Teil mit Steaks, Würstchen, Kaffee und Kuchen fanden sich anschließend alle an der Grillhütte zusammen und genossen den Nachmittag bei schönem Sommerwetter.

Hier war Zeit mit allen mal zu plaudern und sich über Ergebnisse und Pläne für die nächsten Läufe auszutauschen.

So steht der Stadtlauf in Idar Oberstein am 29.6. auf dem Plan genauso wie der Hunsrück Marathon am 25.8. Die Jugend freut sich auf die anstehenden süddeutschen Meisterschaften in Koblenz und Sankt Wendel.

Ein herzlichen Dankeschön an Monika Wendlandt und Wolfram Gomolak für die hervorragende Vorbereitung! Es war ein schöner gemeinsamer Sonntag!

Laufgala Pfungstadt

Bei der Laufgala im hessischen Pfungstadt erzielte Tatjana Kehrein eine persönliche Bestzeit über 1500 Meter. Unsere junge Sportlerin kam nach 5:00,64min als Sechste der wU20 ins Ziel. Eine weitere junge Läuferin, Marit Henger, trat über 3000 Meter an und lieferte mit 12:12,32min eine gute Zeit ab.

Tatjana Kehrein (links) und Marit Henger (rechts) mit Trainerin Jana Eisenbrandt (Mitte).

Kraichgau 5150

Stefan Linn in Kraichgau.

Stefan Linn wagte den Schritt auf die olympische Distanz im Triathlon. Die Einzelnen Zeiten: Für die 1,5km schwimmen brauchte er 44:54min, danach folgte 40km Rad (1:37:57h) und für den abschließenden 10km-Lauf benötigte Stefan 56:40min. Seine Endzeit von 3:24:32h bedeutete Platz 18 in der TM45.

Ingelheimer Halbe

Mit insgesamt 5 Athleten auch zwei verschieden Strecken, waren die Lauffreunde Naheland in Ingelheim vertreten. Stephan Niebergall, Peter Müller und Wolfram Gomolak wagten sich bei sommerlichen Temperaturen auf die Halbmarathon Strecke (21,1km). Stephan Niebergall sicherte sich mit 1:45:57h den 6. Rang in der M45. Peter Müller lief mit 2:14:59h auf den 2. Platz in der M65. Wolfram Gomolak wurde mit 2:20:38h neunter in der M60. Thorsten Krist und Frank Kettern versuchten sich auf der 10km Distanz. Thorsten Krist finishte nach 46:26min und wurde damit 4. In der M45. Frank Kettern lief bei seinem Comeback, nach einem Herzinfarkt und einer Operation, 1:14:31h und lief auf Platz 13 in der M55.

RL Bitburg

Sharon Heath-Schug: Siegerin in der W45 über 1500m.

Sharon Heath-Schug lief in Bitburg bei den Rheinlandmeisterschaften der Senioren über 1500m. Mit einer Endzeit von 5:48,05min wurde Sharon Verbandsmeisterin in der W45 und lief gleichzeitig die Norm für die deutschen Seniorenmeisterschaften.