Sportlicher Februaranfang

Beim „Cross durch das Steinerte Gästebuch“ in Veitsrodt waren fünf Lauffreunde mit dabei.

Über die Mittelstrecke (ca. 3,7km) war Marie Hayer schnellste im LFN-Trikot. Marie siegte mit 17:07min in der wU18 und wurde vierte im Gesamteinlauf. Trainerin Jana Eisenbrandt folgte als 5. im Gesamtfeld. Die Zeit von 17:28min bedeutet Rang 2 in der FHK. Beata Lenz zeigte wieder eine sehr gute Form. Sie siegte in 17:39min in der W40 und wurde 6. unter allen weiblichen Teilnehmern. Trainer Michael Erbert finishte die Cross-Strecke nach 17:55min und wurde 2. in der M60.

Über die Langstrecke (ca. 7,6km) erreichte Christine Hayer den zweiten Platz in der W50 mit einer Zeit von 44:54min.


Zeitgleich zu Veitsrodt fand in Ludwigshafen (Pfalz) ein Hallensportfest für Senioren statt. Sharon Heath-Schug testete hier ihre Form für den Sommer. Über 400m, welche in der Halle 2 Runden sind, schaffte Sharon eine neue Bestzeit. Ihre alte Zeit konnte sie um fast eine halbe Sekunde auf 70,48 Sekunden steigern. Damit zeigt Sharon nicht nur eine sehr gute Form, sondern siegte auch in der W50 und unterbot nochmal die Qualifikationsnorm für die deutschen Seniorenmeisterschaften, welche Anfang Juli in Zittau stattfinden.

Schreibe einen Kommentar