Marie-Louise Böhler ist Vize Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeisterin 2017

Rheinland-Pfalz-Crosslauf-Meisterschaft in Haßloch

Bei der Rheinland-Pfalz-Crosslauf-Meisterschaft in Haßloch, waren die Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach mit 4 Teilnehmern vertreten.

Die Meisterschaft wurde auf einer Pferderennbahn ausgetragen, wobei die Athleten überwiegend auf Grasboden laufen mussten. Gespickt wurde die Strecke durch eine kurze Sandpassage, einigen Strohballen sowie einen kurzen Anstieg.

Der ca.1100 Meter lange Rundkurs, hatte somit alles, was für einen gelungenen Crosslauf notwendig war.

Insgesamt traten 217 Läuferinnen und Läufer in den verschiedensten Disziplinen an, um um den Titel des Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeister zu kämpfen.

Den Titel der Vize Rheinland-Pfalz-Crosslaufmeisterin, konnte sich Marie-Louise Böhler, in ihrer Altersklasse, der Frauen Hauptklasse, auf der Langstrecke, sichern.

In 00:42:20 Minuten lief sie die 9900 Meter und kam damit ebenfalls auf den 2.Gesamtplatz im Frauenfeld.

Auf der Mittelstrecke, 4400 Meter,  waren Lisa Nesterenko und Johann von Buch, unterwegs.

Lisa absolvierte die 4 Runden in 00:20:52 Minuten, und kam damit auf den 6. Platz ihrer Altersklasse U20. Ihr Vereinskamerad Johann, lief in der männlichen Wertung U20, auf den 7.Platz, in einer Zeit von 00:16:19 Minuten.

Unter 57 Läuferinnen und Läufer auf der 3300 Meterstrecke, mischte sich Ares Kappel. In seiner Altersklasse M15, belegte er mit einer Zeit von 00:13:12 Minuten, den 7. Platz. In der Gesamtplatzierung schaffte er es damit auf Platz 16.

 

DIE WETTKAMPFTERMINE 2017.

ACHTUNG !!! ZUSATZTERMINE !!! WICHTIG!!!

SA. 1. April 2017 …………..UHR Bonnheimerhof in Hackenheim. GENERALVERSAMMLUNG MIT NEUWAHLEN DES VORSTANDES. –Pflichtveranstaltung für alle Teilnehmer der Nachwuchsmannschaft ab 18. Lebensjahr. Aber auch alle Jüngeren plus Eltern sind herzlich eingeladen.

SO. 25.JUNI SOMMERFEST IN WALDBÖCKELHEIM. Dieser Termin liegt eine Woche vor Beginn der Sommerferien. Dazu sind ausdrücklich die gesamte Nachwuchsmannschaft plus Eltern eingeladen.                   BITTE DIESE BEIDEN TERMINE VORMERKEN.                                                —————————————————————-

LFN Duo startet beim 8. OIE-Nahe-Crosslauf in Veitsrodt

Pressemitteilung: , Hüffelsheim,12.02.2017

8. OIE-Nahe-Crosslauf Veitsrodt

Ein Duo der Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach, mischte sich bei der 8. Auflage der OIE-Nahe-Crosslaufserie, in Veitsrodt unter die 65 Starterinnen und Starter, der Mittelstrecke.

2 Runden waren für die 3700 Meter zurückzulegen, welche durch Wald und engere Passagen führte. Der frisch gefallene Schnee machte es den Läufern zusätzlich schwer.

Unter 16 Frauen, konnte Jana Eisenbrandt in 00:17:37 Minuten, auf den 3. Gesamtplatz laufen. In ihrer Alterklasse, Frauenhauptklasse, bedeutete dies den 2. Platz.

Nur 2 Sekunden fehlten Michael Erbert, um ebenfalls auf dem Podest zu landen. Mit seiner Zeit von 00:18:35 Minuten, belegte er den 4. Platz in der AK M55.

Nicole Walita, Hüffelsheim den 12.02.2017

Rheinland-Crosslaufmeisterschaft Idar-Oberstein/Weierbach/ Nelson Rück ist Rheinland-Crosslaufmeister

Rheinland Cross 2017

Bei der Rheinland-Crosslaufmeisterschaft in Weierbach, gingen gleich 14 Läuferinnen und Läufer der LF Naheland Bad Kreuznach in den verschiedensten Disziplinen an den Start.

Einen Titel und weitere drei Podestplätze brachten die Sportler mit nach Hause.

Die Distanz für die Altersklassen U18/U20/U23/MW/HK/sowie Senioren/innen betrug 3960 Meter. Auf diesen 3 Runden, ging es über schmale, kurvige Waldwege mit zwei engen Durchlaufpassagen. Bei der längeren Gefällpassage, war durch matschigen Boden, große Vorsicht geboten.

Schnellste Lauffreundin auf dieser Strecke war Marie-Louise Böhler, die in 16:33 Minuten, Gesamt Achte wurde und in ihrer AK, U20 ,auf den 4.Platz lief. Insgesamt entschieden sich 53 Läuferinnen für die Mittelstrecke.

In der gleichen Altersklasse lief Annika Eid mit 21:29 Minuten auf den 8.Platz.

Lisa Nesterenko belegte ebenso Platz 8 in der AK U23, in 19:01 Minuten.

In der Frauenhauptklasse absolvierte Jana Eisenbrandt die 3 Runden in 19:20 Minuten und landete auf Platz 6.

Rheinland-Vizemeisterin im Crosslauf wurde Jennifer Stelzel in der W35 mit einer Zeit von 18:48 Minuten.

Nicole Walita konnte in der W45 und in 17:50 Minuten immerhin den Dritten Platz belegen.

Niklas Eid kam mit seiner Zeit von 16:26 Minuten auf den 11.Platz.

Rheinland-Crosslaufmeister wurde Nelson Rück, in der U20, mit der Zeit von 13:17 Minuten. Er ließ seinen Gegner im Schlussspurt mit 70 Sekunden hinter sich.

Sein Bruder Simon, der in der AK,U23, startete, wurde 4. Seine Zeit: 14:14 Minuten.

Auf der 2640 Meter-Strecke, die 2mal zu durchlaufen war, waren Guilia Krist, sowie die Jungs Fabian Stelzel, Ares Kappel und Thorben Henger unterwegs.

In ihrer AK W15 lief Guilia mit 12:29 Minuten auf den 9.Platz.

Fabian Stelzel trat in der M14 an und benötigte 10:35 Minuten, dies bedeutete Platz 5.

Nur 2 Sekunden hinter ihm, kam Ares Kappel ins Ziel, seine Zeit war 10:37 Minuten und dies war gleichzeitig Platz 9.

Sein Altersklassenkamerad, Thorben Henger, errang den Titel des Rheinland-Vizemeister in einer Zeit von 9:13 Minuten. Thorben hatte nur 3 Sekunden Abstand zum Gesamtsieger. Insgesamt waren auf dieser Strecke 27 AK-Konkurrenten unterwegs.

Stelzel, Kappel und Henger konnten sogar in der M/U16, Mannschaftswertung, den 3. Platz klar machen, mit der Gesamtzeit von 30:26 Minuten.

Marit Henger lief alterklassenbedingt die 1320 Meter und die Uhr stoppte für sie in 05:33 Minuten, Platz 7 für sie.

Insgesamt gesehen, war dieser Saisonstart für die Lauffreunde ein voller Erfolg. Nicht nur zahlenmäßig stark aufgetreten, sondern auch mit vielen erreichten Laufzielen, blicken sie guten Mutes auf die bevorstehenden Rennen.

 

 

40. Marathonstaffel Mörfelden mit einem 3. Gesamtplatz des Lauffreunde Männerteams

Pressemitteilung Hüffelsheim, 22.01.2017

Die Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach gingen mit 3 Teams bei der 40. Auflage des Marathonstaffellaufs der SKV Mörfelden an den Start.

Bei diesem Wettbewerb besteht ein Team aus vier Wettkämpfern.

Jeder hat eine Laufstrecke von 10,550 Kilometer zurückzulegen, woraus sich in der Addition die Marathondistanz von 42,195 Kilometer ergibt. Insgesamt traten in den verschiedenen Wertungsklassen 118 Vierermannschaften an.

Pünktlich um 9Uhr fiel der Startschuss im Waldstadion Mörfelden, bei eiskalten Temperaturen von -11°Grad, jedoch schon bei strahlendem Sonnenschein.

Der DLV-vermessene Rundkurs führte über breite Waldwege, mit idealem Laufuntergrund. Die Wechselzone sowie das Ziel waren ebenfalls im Waldstadion. Die letzten 300 Meter wurden auf der Bahn zurückgelegt.

Einen Podesplatz konnte sich das Männerteam in der Hauptklasse mit Christopher Göbel ( 00:42:49 Minuten), Simon Rück (00:40:53 Minuten), Johann von Buch (00:41:45) sowie Nelson Rück (00:38:11 Minuten), sichern. In einer Gesamtzeit von 02:43:35 Stunden lief das Quartett auf den Dritten Gesamtplatz.

Außerdem schickten die Lauffreunde auch zwei „Mixed-Teams“ in den Wettkampf, bei denen je 2 Frauen dabei waren. Insgesamt gab es in dieser Wertung 27 Teams.

Nicole Walita lief (00:48:19 Minuten) die erste Runde, dann übernahm Andreas Adermann den Zeitnahme-Transponder (00:46:30 Minuten), seine Frau Kristin startete auf Position drei (00:50:45 Minuten) und Sascha Walita beendete die Staffel (00:43:53 Minuten). Mit der Gesamtzeit von 03:09:25 Stunden landeten sie damit auf Platz 5 der gemischten Staffelwertung.

Vervollständigt wurden die Ergebnisse durch das Team in der Formation mit Startläufer Martin Burkard (00:44:24 Minuten), seiner Frau Lisa (00:57:41 Minuten), Ralf Leonhard-Trautmann (00:51:26 Minuten) und Schlussläuferin Lisa Nesterenko (00:55:54 Minuten) und einer Gesamtzeit von 03:29:24 Stunden. Gleichzeitig bedeutete dies für die 4 Läufer den 13. Platz.