Hahnenbach 2017

In unseren lokalen Zeitungen wurde schon über den Eduard Steiner Crosslauf 2017.

Die Lauffreunde waren auch bei diesem ersten Lauf zum Sparkassen-Laufcup mit vielen Läuferinnen und Läufern vertreten.

Hier eine kleine Bildergalerie!

5 Sportler der Lauffreunde Naheland starten beim Frankfurter Mainova Halbmarathon

Pressemitteilung Hüffelsheim, 12.03.2017

15. Frankfurter Mainova Halbmarathon

5373 Läuferinnen und Läufer erreichten beim 15. Frankfurter Mainova Halbmarathon das Ziel.

Bei optimalem Läuferwetter, mit viel Sonne, aber kühlen Temperaturen, mischten sich auch 5 Sportler der Lauffreunde Naheland Bad Kreuznach unter das Feld.

Start war bekannterweise vor der Commerzbank Arena, während sich das Ziel im Stadion der Eintracht befand.

Die 21,1 Kilometerlange Strecke war weitgehend flach und verlief zum größten Teil auf  der Sachsenhausener Seite. Ca. 4,5 Kilometer verlief der Kurs entlang des schönen Mainufer, mit Blick auf die Wolkenkratzer Frankfurts. Lediglich 2 längere Anstiege gegen Ende der Strecke, verlangte den Läufern erneut alles ab.

Schnellste Läuferin der Lauffreunde war Nicole Walita. In ihrer neuen persönlichen Bestzeit von 01:41:29 Stunden, platzierte sie sich unter 191 Läuferinnen ihrer Altersklasse W45, auf  dem 7. Platz.

In der Wertung der M45, trafen Ulrich Lips und Stephan Niebergall auf insgesamt 625 Läufer. Lips belegte mit seiner Zeit, 01:43:51 Stunden, Platz 218. Niebergall kam in 01:46:27 Stunden auf den 263. Platz dieser AK.

Peter Müller, der in der AK M60 startete,  schaffte es in 01:58:28 Stunden die Ziellinie zu passieren und landete damit auf dem 60. Platz der insgesamt 167 Teilnehmer seiner AK Konkurrenten.

Das  LF Quintett komplettierte Frank Kettern. Unter 845 Läufer der AK M50, beendete  er  sein Rennen in 02:00:47 Stunden. Dies bedeutete für ihn den 388. Platz.

 

Kristin Adermann und Erik Van Brügge starten beim 42. Bienwald-Marathon-Halbmarathon

Pressemitteilung  Hüffelsheim, 12.03.2017

42. Internationaler Bienwald-Marathon-Halbmarathon

Beim 42. internationalen Bienwald-Marathon, mischten sich Kristin Adermann und Erik Van Brügge, von den Lauffreunden Bad Kreuznach, unter die insgesamt 1265 Läuferinnen und Läufer der Halbmarathonstrecke.

Der Kurs zählt zu den schnellsten Strecken in Deutschland. Er führt auf für den Autoverkehr gesperrten Landstraßen durch den schönen Bienwald.

Es gibt kaum Höhenunterschiede, was ein gleichmäßiges und schnelles Tempo ermöglichte.

Bei optimalen Temperaturn von 9°Grad, kamen beide Lauffreunde mit ihrem Rennen bestens zurecht.

Für Kristin Adermann, für die dieser Halbmarathon ein Trainingslauf war, als Vorbereitung für die Ironman Langdistanz in Roth, im Juli, blieb die Uhr nach 01:39:31 Stunden stehen. Sie belegte damit den 6. Platz ihrer AK W35.

Erik Van Brügge konnte mit der Laufzeit von 01.34:39 Stunden in der Altersklasse M40 auf den 46. Platz laufen.

 

Nicole Walita startet beim Spendenlauf für Leukämie/Blutkrebskranke Menschen, in Seattle, USA

Pressemitteilung, Hüffelsheim, 08.03.2017

March Forth Fun Run, Seattle, USA

Am Wochenende startete Nicole Walita von den Lauffreunden Naheland Bad Kreuznach, beim Spendenlauf für Leukämie/Blutkrebskranke Menschen, in Seattle, USA.

Die Veranstaltung fand in einem der beliebtesten Erholungsparks, dem Green Lake Park, inmitten Seattles statt.  Der Green Lake, ein Schwimmsee, der das Zentrum des Parks bildet, musste je nach Streckenlänge 1Mal  bzw 2 Mal umrundet werden. Eine Runde betrug genau 5 Kilometer und das Profil war bis auf kleine Bodenwellen flach und somit schnell zu laufen.

Bei kühlen 3° Grad, allerdings mit Sonnenschein, säumten viele Spaziergänger und Besucher  die Laufstrecke, um die Sportler kräftig anzufeuern.

Insgesamt unterstützten  168 Läuferinnen und Läufer diese Aktion.

Nicole Walita lief souverän auf den 1.Platz ihrer AK/W45, in 00:45:05 Minuten.

Im Frauenfeld von insgesamt 31, bedeutete dies für sie den 2.Platz.

 

 

25. Donnersberglauf

Pressemitteilung  Hüffelsheim, 27.02.2017

Ebenfalls läuferisch unterwegs war Karin Meier.

Sie entschied sich für den 25. Donnersberglauf. Vom Start in Steinbach aus, waren 7,2 Kilometer mit einem Höhenunterschied von 418 Metern hinauf zum Ludwigsturm, die höchste Erhebung der Pfalz, zu absolvieren.

Karin Meier meisterte diese Herausforderung in 00:58:26 Minuten und belegte damit den 23. Platz in der AK W55.